Eisstadion

Eishalle
 

Eishalle
 

Sie sind hier: Homepage > Eisstadion > Eisstadion

Die Kolbenschmidt-Arena

Der Neckarsulmer Automobilzulieferer Kolbenschmidt hat sich für 5 Jahre die Namensrechte an dem Eisstadion in Heilbronn gesichert. Seit 19.1.2012 ziert das Kolbenschmidt-Logo die Fassade der Arena.

Mit ihrem Engagement will die Tochterfirma der Düsseldorfer Rheinmetall AG ihre Verbundenheit mit der Region und ihre über 100-jährige Firmentradition am Standort Neckarsulm dokumentieren.

Seit Frühjar 2009 war die ehemalige Lavatec-Arena ohne Namensgeber und wurde schlicht als Eisstadion bezeichnet.
Mit dem Kolbenhersteller haben die Falken einen namhaften Förderer mit ins Boot geholt.

Weiter Infos zur Firma Kolbenschmdit gibt es hier.

 

Eisstadion

Ein eiskaltes Vergnügen für Jeden

Egal ob Eishockeyspieler, Schlittschuhläufer, Eisprinzessin oder Zuschauer – in dem Eisstadion der SWH hat jeder seinen Spaß! Nach den grundlegenden Umbau- und Renovierungsarbeiten steht seit November 2002 mitten in Heilbronn eine moderne Eissport- und Veranstaltungshalle zur Verfügung. In nur 5 Minuten läuft man von Rathaus, Martkplatz, Kilianskirche zur Veranstaltungs- bzw. Eishalle, die Anbindung an Bus und Stadtbahn ist optimal und für Autofahrer gibt es ausreichend Parkplätze im CityParkhaus am Bollwerksturm direkt nebenan.

Eishockey
In der „Eiszeit“ trainieren und spielen zwei Heilbronner Eishockeyclubs in der Halle. Der EHC Eisbären Heilbronn e.V. und der Heilbronner Eishockey Club e.V. „Heilbronner Falken“ (HEC). Die Eishockeyspiele werden vor bis zu 4000 Zuschauern (so viele fasst das Eisstadion!) ausgetragen. Der HEC ist als Generalpächter der Eishalle auch für dei Einteilung der Trainingszeiten in der Eiszeit verantwortlich.

Publikumslauf
Sind nicht gerade die angehenden oder echten Profis auf dem Eis, kann beim täglichen Publikumslauf die ganze Familie ihr Können beim Eislaufen erproben. Schlittschuhe können selbstverständlich ausgeliehen werden.

Disco on Ice
Zu einem heißen Tipp auf eiskaltem Grund hat sich die samstägliche Eis-Disco entwickelt. Bei fetziger Musik und fantasievoller Beleuchtung trifft man Freunde, es wird getanzt, geflirtet und auch mal über Anfänger auf dem Eis gelacht.

Veranstaltungen
Eishockeyspiele sind im Winter natürlich die Highlights in dieser modernen Eishalle. Doch auch im Sommer (in der Regel von Mai bis August) bietet die Halle optimale Möglichkeiten und Platz für Messen und andere Veranstaltungen.

Eiszeit oder nicht?
Die Eisfläche in der Halle wird je nach Spielbetrieb unterschiedlich lange aufrecht erhalten, d.h. es ist keine ganzjährige Eisfläche in der Halle!
Bei Fragen rund um das Thema Eiszeit: von wann bis wann ist überhaupt Eis in der Halle?, wann beginnt die Sommernutzung? wie sind die Zeiten für den Publikumslauf über Ferien und Feiertage? wenden sie sich bitte direkt an den HEC. Infos zu Öffnungszeiten und den Zeitraum der Eisflächennutzung finden Sie auch auf der Internetseite des HEC..

Infos
Während der „Eiszeit" wenden Sie sich bei Fragen zu Nutzung, Spielbetrieb und Veranstaltungen bitte direkt an den HEC (07131 / 6448-150), während der übrigen Zeit können Sie die Veranstaltungshalle über die Stadtwerke Heilbronn GmbH buchen. Informationen dazu auf dieser Internetseite unter „Veranstaltungshalle“ und „Kontakt/Buchung“ oder 07131 / 56-2502.

 

Knorr Arena Anfahrt

Anfahrt
Aus Richtung Nürnberg: A 6 Richtung Mannheim, an der Abfahrt Heilbronn/ Neckarsulm auf die B 27 Richtung Innenstadt
Aus Richtung Mannheim/Ludwigshafen: A 61, am Dreieck Hockenheim auf die A6 Richtung Nürnberg, Abfahrt Heilbronn/Untereisesheim ab Richtung Innenstadt
Aus Richtung Stuttgart: A 81 Richtung Würzburg bis zur Ausfahrt Weinsberg/ Ellhofen, dort auf die B 39a und kurz darauf links auf die B 39 Richtung Heilbronn
Aus Richtung Würzburg: Über die A 81 Richtung Stuttgart bis zum Kreuz Weinsberg, dort auf die A 6 Richtung Mannheim, Abfahrt Heilbronn/Neckarsulm, oder weiter auf der A 81 bis zur Ausfahrt Weinsberg/Ellhofen
Aus Richtung Karlsruhe: A 5 Richtung Frankfurt bis zum Kreuz Walldorf, dort auf die A 6 Richtung Nürnberg, Abfahrt Heilbronn/ Untereisesheim
Parken: CityParkhaus am Bollwerksturm, Mannheimer Straße
Zu Fuß vom Bahnhof: Richtung Innenstadt, nach der Haltestelle Kurt-Schumacher-Platz links in die Kranenstr., nach ca. 150 m rechts über den Fußsteg
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Bus Linien 5, 12, 31, 32, 33, 41 und 42 Haltestelle Hallenbad Soleo oder der Stadtbahn Linie S4 Haltestelle Kurt-Schumacher-Platz