Streitbeilegung

Kundenbeschwerden werden durch uns kompetent und zeitnah beantwortet. Gleichwohl kann es immer mal zu unterschiedlichen Ansichten kommen.

Zu ihrem Anschluss- und/oder Versorgungsverhältnis Wasserversorgung, ihrem Nutzungsverhältnis Bäderbetrieb und ihrem Nutzungsverhältnis Parkhaus weisen wir darauf hin, dass die Stadtwerke Heilbronn GmbH nicht an Verfahren mit Verbrauchern zur außergerichtlichen Streitbeilegung im Sinne des VSBG teilnehmen.

Unsere E-Mail-Adresse ist: info(at)stadtwerke-heilbronn.de

Zu ihrem Nutzungsverhältnis Stadtbus und Stadtbahn im Stadtkreis Heilbronn erklärt sich die Stadtwerke Heilbronn GmbH bereit, hinsichtlich von Streitigkeiten an der alternativen Streitbeilegung mit Verbrauchern nach dem VSBG teilzunehmen.

Hiernach ist der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher) berechtigt, die Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens anzurufen, wenn er zuvor seine Beschwerde an das Unternehmen gerichtet hat. Verbraucherbeschwerden sind zu richten an: Stadtwerke Heilbronn GmbH, Hr. Norbert Süßenbach, Etzelstr. 9, Telefon: 07131-56-2545, Fax: 07131-56-3191, Email: info@stadtwerke-heilbronn.de. Die Kontaktdaten der zuständigen Verbraucherschlichtungsstelle sind: Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr, Fasanenstr. 81, 10623 Berlin, Telefon: (0)30 644 99 33-0, www.soep-online.de

Sind seit der Geltendmachung des streitigen Anspruchs gegenüber dem Unternehmen nicht mehr als zwei Monate vergangen und hat das Unternehmen den streitigen Anspruch in dieser Zeit weder anerkannt noch abgelehnt, so kann das Unternehmen das Schlichtungsverfahren für die Restdauer der zwei Monate aussetzen lassen. Der Antrag bei der Verbraucherschlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren zu beantragen, bleibt unberührt.

 

Drucken