Information zur Änderung der Nutzungsentgelte der Industrie- und Hafenbahn

Freitag, 16. Oktober 2015

Mit Wirkung zum 01. November 2015 treten neue Nutzungsentgelte auf den Anlagen der Industrie- und Hafenbahn Heilbronn in Kraft. Die Anpassung der Entgelte ist aufgrund der, in den vergangenen Jahren z.T. erheblich gestiegenen, Aufwendungen für den Betrieb und Unterhalt der Industrie- und Hafenbahn zwingend erforderlich.


Mit Wirkung zum 01. November 2015 treten neue Nutzungsentgelte auf den Anlagen der Industrie- und Hafenbahn Heilbronn in Kraft. Die Anpassung der Entgelte ist aufgrund der, in den vergangenen Jahren  z.T. erheblich gestiegenen, Aufwendungen für den Betrieb und Unterhalt der Industrie- und Hafenbahn zwingend erforderlich. Bei der Festlegung der neuen Entgelte war insbesondere zu berücksichtigen, dass die letzte Preisanpassung für die Nutzung der Industrie- und Hafenbahn zum 01. Januar 1993 erfolgte. Nachfolgende Anpassungen bildeten lediglich Änderungen der Rahmenbedingungen ab (u.a. Euro-Umstellung), eine wertmäßige Anpassung der Entgelte erfolgte jedoch letztmalig 1993.

Zudem wurden in den vergangenen Jahren umfangreiche Investitionen auf der Industrie- und Hafenbahn vorgenommen, dazu gehört u.a. der Neubau der Hafenbahnbrücke mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 8,6 Mio. €. Auf Grund dieser Investitionen und der allgemeinen Preis- und Kostenentwicklung in den vergangenen 20 Jahren ist eine Anpassung der Entgelte aus betriebswirtschaftlicher Sicht für die Industrie- und Hafenbahn unumgänglich. Mit den bisher getätigten und zukünftig anstehenden weiteren Investitionen wird nicht zuletzt im Interesse der störungsfreien Bedienung der Anschließer ein sicherer und zuverlässiger Bahnbetrieb auf den Anlagen der Industrie- und Hafenbahn gewährleistet. Bei der Festlegung der Höhe der Entgelte wurden die marktüblichen Rahmenbedingungen berücksichtigt, zudem war das Ziel die Belastungen für die Kunden in einem verträglichen Rahmen zu halten.

Im Rahmen der Anpassung der Nutzungsentgelte wurde das für die Hafenbahn geltende Entgeltmodell vereinfacht und auf zwei Tarifzonen reduziert. Zone 1 beinhaltet zukünftig die Nutzung der Stammgleise I – IV Neckar, Zone 2 die Nutzung des Kanalhafengleises.

Zugleich wurden auch die  Nutzungsbedingungen (NBS AT / NBS BT) den seit 01. August 2015 bundesweit neu geltenden Musterbestimmungen angepasst. Die Änderungen wurden der Bundesnetzagentur angezeigt und durch diese bestätigt.

Die neue Entgeltordnung sowie die ab 01. November 2015 geltenden Nutzungsbedingungen sind auf der Homepage der Stadtwerke Heilbronn GmbH unter den Informationen (HIER) zur Industrie- und Hafenbahn veröffentlicht.  


Drucken