Freibad-Saisonende 2022

14. Sep 2022

Freibad-Saisonende 2022
Freibad-Saisonende 2022

Hitze-Sommer beschert den Heilbronner Freibädern viele Badegäste.

Der extrem heiße und trockene Sommer 2022 hat den Heilbronner Freibäder hohe Besucherzahlen beschert. In der Neckarhalde wurden in diesem Jahr knapp 130.000 Besucherinnen und Besucher begrüßt, im Gesundbrunnen rund 57.000 und in Kirchhausen waren es rund 30.000 Badegäste. In der Neckarhalde wurden somit rund 10 % mehr Gäste begrüßt als 2019, der letzten Badesaison vor der Pandemie und somit ohne Corona-Beschränkungen. In den Freibäder Gesundbrunnen und Kirchhausen hat die Freibad-Saison in diesem Jahr später begonnen, zudem hatten beide Bäder verkürzte Öffnungszeiten, bedingt durch die nach wie vor angespannte Personalsituation in den Bädern. Während der Sommerferien hatten alle Freibäder regulär geöffnet. Im August lagen die Besucherzahlen im Gesundbrunnen ca. 28 % höher als 2019, in Kirchhausen und in der Neckarhalde wurden jeweils ca. 15 % mehr Badegäste begrüßt als 2019.

Durch das anhaltend warme und trockene Wetter haben sich in die Badegäste in diesem Jahr ungewöhnlich gut verteilt. Im Gegensatz zu sonst, gab es nur wenige Spitzentage mit sehr hohen Besucherzahlen, dafür jedoch eine konstante Auslastung. In der Neckarhalde war der besucherstärkste Tag der 19. Juni mit rund 4.500 Badegästen, im Gesundbrunnen war es der 4. August mit knapp 2.500 Gästen. Der Besucherrekord in Kirchhausen wurde in diesem Jahr am 24. Juli aufgestellt. An diesem Tag fand die SWHN Fun & Action Poolparty statt. Mehr als 1.500 Badegäste feierte gemeinsam mit der Event-Agentur H2O-Fun-Events eine tolle Sommerparty mit Kinderanimation, Musik und riesigen Wasserspielgeräten. Auch im Gesundbrunnen und in der Neckarhalde waren die Poolparties gut besucht. Ein weiteres Highlight der Saison in Kirchhausen war das Sommerfest des Fördervereins am 30. Juli. Im Gesundbrunnen fand zum Saisonabschluss wieder das beliebte Hundeschwimmen statt. Knapp 300 Hunde und rund 500 Herrchen und Frauchen kamen zu dem tierischen Badevergnügen. Während der Sommerferien war auch das Spielmobil Heilbronn wieder regemäßig an allen drei Standorten vertreten.

Die anhaltend hohen Temperaturen haben sich auch positiv auf die Energiebilanz der Freibäder ausgewirkt. Die Warmwasseraufbereitung in den Heilbronner Freibädern wird bereits seit 2002 über Solaranlagen betrieben. Aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen konnten die Wassertemperaturen den ganzen Sommer allein über die Solaranlage konstant gehalten werden.

In den Freibädern Gesundbrunnen und Kirchhausen wurde die Saison am 11. September beendet. In der Neckarhalde wurde die Saison um einige Tage verlängert und endet am 15. September. Ab dem 16. September 2022 haben das Soleo und das Hallenbad in Biberach wieder geöffnet.

Alle Informationen zu den Heilbronner Bädern unter: www.heilbronner-baeder.de

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen den Besucherbedürfnissen anzupassen und die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Dazu zählen auch Cookies, die für den Betrieb und die Steuerung dieser Webseite unbedingt notwendig sind. Diese notwendigen Cookies ermöglichen beispielsweise eine sicherheitsrelevante Funktionalität. Weitere Informationen finden Sie in unsererer Datenschutzerklärung.