E-Ladestation im Parkhaus Gesundbrunnen

06. Aug 2019

E-Ladestation im Parkhaus Gesundbrunnen

Stadtwerke Heilbronn statten Parkhaus-Neubau des Klinikums am Gesundbrunnen mit 16 Ladepunkten aus

Fahrer von elektronisch betriebenen Fahrzeugen dürfen sich freuen! Die Stadtwerke Heilbronn haben das neue Parkhaus des Klinikums am Gesundbrunnen mit 16 Ladepunkten mit jeweils 11kW Leistung ausgestattet.
10 weitere Ladepunkte im Parkhaus Bollwerksturm, mit ebenfalls 11KW Leistung, werden in Kürze folgen. „Wir sehen die Ausstattung der von uns betriebenen Parkhäuser mit moderner Ladeinfrastruktur als einen Beitrag zur Förderung nachhaltiger Mobilität“, erklärt Dr. Torsten Briegel, Geschäftsführer der Stadtwerke Heilbronn GmbH, den sukzessiven Aufbau von Ladeinfrastruktur durch die Stadtwerke. Michael Knüppel, Kaufmännischer Direktor der SLK-Klinikleitung, freut sich Patienten, Besuchern und Mitarbeitern somit nun Parkplätze mit Möglichkeit zum Laden von E-Autos anbieten zu können.

Die Maßnahme wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Förderprogramms „LINOx BW – Aufbau von Ladeinfrastruktur zur Reduktion der NOx-Belastungen in Baden-Württemberg“ mit einer Förderquote von 40 Prozent gefördert.

Fahrer von E-Fahrzeugen können direkt an der Ladesäule über einen QR-Code und die entsprechende App von Ladenetz.de bezahlen. Aktuell ist eine Zahlung nur über Paypal möglich, zukünftig sind weitere Zahlungsmöglichkeiten geplant.

Unter der Dachmarke Ladenetz.de arbeiten 180 Stadtwerke zusammen und fördern nachhaltige E-Mobilität durch Schaffung einer deutschlandweit flächendeckenden Ladeinfrastruktur. Auch für die Nutzer der Ladestrom-Kooperationspartner steht die Ladeinfrastruktur der Stadtwerke selbstverständlich zur Verfügung.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen