Eisstadion Heilbronn

Daten und Fakten

Bauherr: Stadtwerke Heilbronn GmbH
Brandschutzklasse: F 0
Höhe der Halle: 10,80 m (auf der Spielfläche)
Lichte Höhe: 6,80 m (Nordseite), 8m (übriger Bereich)
Eisfläche: 1750 m² (ist mit einem Gabelstapler befahrbar)
Decke: Die Traglast der Decke ist aufgebraucht
Fluchtwege: ausreichend vorhanden


Gastronomie

Nach Absprache können die Gastronomiebetriebe in Ihre Veranstaltung mit eingebunden werden. Dabei gibt es zwei Gatro-Bereiche. Einen unter der Tribüne und einen oberhalb der Sitzreihen, der auch als VIP-Bereich genutzt werden kann.

Gerne können Sie aber auch mit einem externen Cateringpartner zusammenarbeiten.

Es stehen ausreichend Lagerräume zur Verfügung.

Anlieferung

Zugänge: 2 Zugänge und 1 Lieferantentor
Vorne keine Anlieferung möglich!
Hintereingang: Höhe: 3,15 m, Breite: 3,80 m

Die Bandenöffnung kann beliebig hergestellt werden. (Bandentorbreite: max. 3,60 m)

Das Befahren der Spielfläche mit Trucks ist aufgrund der Traglast der Eisfläche nicht möglich.

Behindertengerechte Zugänge für die Eissporthalle sind vorhanden.

Fluchtwege sind ausreichend vorhanden.

Infos

Weitere Informationen sowie detailierte technische Daten erhalten Sie auf Anfrage. Wenden Sie sich hierzu an den zuständigen Ansprechpartner bei den Stadtwerken:

Frau Müller
Untere Neckarstr. 21
74076 Heilbronn

Tel. 07131 / 56 25 33
Fax. 07131 / 56 3549

E-Mail: y.mueller@stadtwerke-heilbronn.de


Sanierung Hallenbeleuchtung

Nationale Klimaschutz Initiative

Die Sanierung der Hallenbeleuchtung der Eishalle der Stadtwerke Heilbronn wird von August 2017 bis Juli 2018 im Rahmen der Nationalen Klimaschutz Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Dabei werden die ursprünglichen Leuchtmittel gegen energieeffiziente LED Leuchtmittel ausgetauscht.

Förderkennzeichen 03K05532

Titel: Investive Klimaschutzmaßnahmen und KSJS: Stromtechnologien

Die Nationale Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2018 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Formulare und Vorschriften

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen